Initiative Neue Musik in Ostwestfalen-Lippe e.V.
Initiative Neue Musik in Ostwestfalen-Lippe e.V.

8. Hörfest Neue Musik: "Bekenntnisse"

Freitag, 29. September bis Dienstag, 3. Oktober 2017 in Detmold

Aus Anlass des 500-jährigen Jubiläums der Reformation ist 2017 häufig von Bekenntnissen die Rede. Das 8. Hörfest Neue Musik möchte darauf Bezug nehmen, sich aber von der religiösen Fragestellung lösen. Vielmehr steht der generelle Mut zur Positionsbestimmung als künstlerische Aussage im Mittelpunkt.

 

Von "Bekenntnismusik" spricht man häufig, wenn ein Komponist rückhaltlos und ohne ironische Distanz für ihn existenzielle Positionen im Kunstwerk ausdrückt. Die Semantik solcher musikalischen Manifeste basiert - so sie nicht auf die Kraft der Worte zurückgreift - auffällig häufig auf Traditionsbezügen. Es ist also "Musik über Musik", die hier die künstlerische Aussage transportiert. Darum wird das Programm des 8. Hörfests auffallend häufig Rückblicke auf Bekanntes und fest geprägte Hörerfahrungen bieten - und das, obwohl die meisten Werke in ihrer kompromisslos modernen Klangsprache hoch aktuell sind.

 

Die einzelnen Programme des Hörfests kreisen um Fragen von Transzendenz, Semiotik, Sprache und Ästhetik, Naturverständnis und nicht zuletzt religiös- metaphysische Weltbilder.

 

Es erklingt Musik, die einlädt zum unmittelbaren Hören und Weiterdenken ... 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Initiative Neue Musik in Ostwestfalen-Lippe e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.